Unipolare Depression – wenn das Interesse am Leben schwindet

Jeder Mensch kennt tiefe Traurigkeit und Formen von Niedergeschlagenheit. Meist gehen die emotionalen Tiefs wieder vorbei und sind nicht mit einer Depression gleichzusetzen. Halten die Symptome jedoch länger an, kann (Weiterlesen...)

Erschöpfungsdepression – wenn fehlende Erholung krank macht

Psychische Leiden werden in der Medizin manchmal nicht als Krankheit angesehen. Viel schlimmer noch: Die Gesellschaft versucht, eine schwere Erschöpfung entweder unter den Teppich zu kehren oder sie gar als (Weiterlesen...)

Prävention von Depressionen

Es gibt verschiedene Maßnahmen, Prävention vor Depressionen durchzuführen. Soziale und körperliche Aktivitäten, stabile Strukturen sowie ausreichend Schlaf sind hilfreich, um Depressionen vorbeugen zu können. Wenn Sie zu den Menschen gehören, (Weiterlesen...)

Angehörige und Freunde mit Depressionen – was tun?

In Österreich leiden rund 800.000 Menschen unter depressiven Erkrankungen. Etwa 17 Prozent der österreichischen Bevölkerung erkranken mindestens einmal im Leben an behandlungsbedürftigen Depressionen. Doch was ist, wenn die Erkrankung (Weiterlesen...)

Mit einer Lebensberatung vor Depression schützen

Die Depression betrifft zahlreiche Menschen und gehört zu den gefährlichsten Erkrankungen der Psyche, da sie häufig erst im fortgeschrittenen Stadium erkannt wird. Fühlen Sie sich abgeschlagen, neigen zu Stimmungsschwankungen oder (Weiterlesen...)