Biologische Faktoren

Viele Betroffene von Depressionen haben einen veränderten Hormonhaushalt (Produktion und Regulation von Hormonen).

Bei der Winterdepression scheint die Melatoninregulierung betroffenen zu sein. Die Produktion erfolgt im Gehirn und wird durch helles Licht unterdrückt

Hormonelle Faktoren spielen auch eine Rolle bei der Depressionsentstehung bei Frauen, die mit deren Fortpflanzungszyklus zusammenhängt (Wochenbettdepression, Depression in den Wechseljahren).